Rezepte

Lángos selber machen – viel Spaß und guten Appetit!

Martin´s Lángos Rezept

Zutaten:
– 150g mehligkochende Kartoffeln
– 30g frische Hefe
– 200ml fettarme Milch
– 3EL Puderzucker
– 400g Mehl
– 50ml Pflanzenöl
– Salz
– Pflanzenöl zum Ausbacken
– ggf. saure Sahne zum Bestreichen
– ggf. Knoblauchöl zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale kochen. Derweil die Hefe in 100 ml (= die Hälfte) lauwarmer, gezuckerter Milch auflösen und an einem warmen Ort ca. 10 min. gehen lassen.

Die Kartoffeln pellen und noch lauwarm stampfen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Anschließend die Milch mit der Hefe in diese Vertiefung gießen. Die Kartoffeln und das Öl zugeben und mit der restlichen lauwarmen, leicht gesalzenen Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Dünn mit Mehl bestreut und mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Er sollte in dieser Zeit ungefähr die doppelte Größe erreichen.

Eine Pfanne ca. 6 cm hoch mit Öl füllen. Vom aufgegangenen Teig ein Stück abreißen, zu einem etwa 2 cm dicken Fladen formen und in das heiße Öl legen. In der offenen Pfanne goldgelb backen, dann vorsichtig wenden (am besten mit einer Gebäck- oder Grillzange) und die zweite Seite knusprig backen. (Mit dem restlichen Teig genauso verfahren)

Salzen und heiß verzehren. Wer mag, kann seine Lángos mit saurer Sahne oder Knoblauchöl bestreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.